Fachwart Ausbildung

Im Rahmen der Ausbildung zum LOGL-Geprüften Obst- und Gartenfachwart® werden fundierte Obst- und Gartenbaukenntnisse an interessierte Personen aus den Kreisen Calw und Freudenstadt vermittelt. Bei den Ausbildungsinhalten orientieren wir uns am Ausbildungsrahmenplan des LOGL. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Kreis Calw in der praktischen Unterweisung eines fachgerechten Obstbaumschnittes.

Der Fachwartkurs im Landkreis Calw wird in der Regel alle zwei Jahre durchgeführt. Beginn des nächsten Kurses voraussichtlich im Dezember 2024.

Der Fachwartkurs im Landkreis Calw umfasst 8 Ausbildungstage, aufgeteilt in 4 Ausbildungsblöcke (Freitag/Samstag) in den Monaten Januar bis Februar sowie 3 Abende, an denen theoretischen Hintergründe (Schnitt, Sorten, Lagerung, Düngung, Pflanzenverwendung, Ziergehölzschnitt, Gemüsebau) vermittelt werden. Die Ausbildungsblöcke werden ergänzt durch weitere, einzelne Ausbildungstage bis Dezember (Sonderformen Obstbau Augustenberg, Veredlungskurs, Sommerschnittkurs, Nachschau geschnittener Bäume im November). Insgesamt umfasst die Ausbildung (incl. vorausgehendem Mehrtagesschnittkurs) somit 14 Ausbildungstage mit über 100 Unterrichtsstunden. 

Mögliche Tätigkeitsfelder von Fachwarten sind:

Ehrenamtlich tätig als Berater für die Streuobstinitiative beim Apfelsaftprojekt Schneewittchen

Pflege von Streuobstwiesen als Auftragnehmer von Kommunen, Privatleuten etc.

Pflegemaßnahmen bei Ausgleichsmaßnahmen im Bereich Streuobst

Durchführung von Schnittkursen

Beratung in Vereinen

Interessierte Streuobstwiesenbesitzer können sich unter Telefon: 07051 160 967 oder
E-Mail: elfriede.moesle-reisch@kreis-calw.de. informieren.

Dort können Sie sich auch für den Kurs 2024/2025 vormerken lassen.

Infoblatt Fachwartkurs


streuobstwiesen Initiative
BESSER ALS IM MÄRCHEN